Neuigkeiten

 

Erwartungsvoller Ausblick auf 2018

Unser Chor begeht im kommenden Jahr sein 50jähriges Bestehen. Wir werden außerdem Gastgeber des Delegiertentags des Chorverbandes der Deutschen Polizei e.V. in Berlin sein.

Wir freuen uns Ihnen diesen Film in unserer Galerie präsentieren zu können und hoffen, dass wir Ihnen einen Eindruck von unserer Freude am Singen und unserer Arbeit im Chor vermitteln können.
Aus diesem Anlass entstand der Film "Der Zauber von Berlin - Einladung zum Delegiertentag".

Matinee, "Doppelt klingt besser"

Wir haben für Sie einen bunten Sommer-Mix aus unserem Repertoire zusammen gestellt. Dabei werden so bekannte Melodien, wie die der Berliner Komponisten Walter Kollo und Paul Lincke nicht fehlen. Lassen Sie sich überraschen.
Der Chor wird gemeinsam mit dem Männerchor "Eintracht Mahlsdorf 1892 e.V." die Matinee unter dem Titel "Doppelt klingt besser" gestalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

„Chor der 100 Sängerinnen und Sänger“

Projektchor Lebenszeit

 

Wir haben uns 2017 und 2018 etwas ganz Neues ausgedacht:

Wir gründen einen Projektchor, der sich dem Ostrock widmet. Jeder, der sich an den Songs der Alt-Rocker noch heute erfreut oder sie erst kennen gelernt hat, ist herzlich eingeladen mit uns zu singen.

Unser Chorleiter hat ein Arrangement zusammengestellt, das sich „Hören und Singen“ lassen kann.
Das Projekt ist völlig zwanglos aufzufassen. Wer kommt, macht mit und wird feststellen, ob es sich für ihn eignet.
Man muss nur ein bisschen Zeit investieren und Freude am Singen haben oder sie sich erwerben.

„Alt wie ein Baum möchte ich werden…“ - Wer kennt nicht den Song der Puhdys?  - Also mitmachen, darin aufgehen und Freude haben, dies ist eine besondere Art der Freizeitgestaltung.

Probieren Sie es aus – es lohnt sich!

Anmeldungen unter anmeldung@projektchor-lebenszeit.de (www.projektchor-lebenszeit.de), sowie bei allen Mitgliedern unseres Chores.

Beginn: 09.08.2017

Um: 17:30

Im: Freizeitforum Marzahn

"Berlin grüßt Hamburg"

Wir haben uns für unser diesjähriges Frühlingskonzert am 06.05.2017 in der Christuskirche Firlstraße den "Polizeichor Hamburg 1901 e.V." eingeladen.
Zu diesem Konzert möchten wir unser Publikum mit bunten Melodien zur Frühlingszeit
begeistern und wir freuen uns sehr
auf Ihren Besuch !

Konzert zur IGA 2017

Zur IGA präsentiert der Berliner Chorverband "Chöre am Mittag"........und WIR sind dabei !
Wir präsentieren Ihnen auf der IGA einen Strauß bunter Melodien. Unter anderem führen wir unser über viele Jahre bekanntes und beliebtes Berlin-Medley in einem neuen Arrangement auf.

Lassen Sie sich überraschen......Wir freuen uns über Ihren Besuch !

 

Anlässlich der Eröffnung der IGA 2017, der Internationalen Gartenbauausstellung in Berlin, wird der Chor am 30. April 2017 auf der neuen Freilichtbühne ein Konzert geben.

Wir freuen uns darauf, den Besuchern der IGA 2017 in unserem Stadtbezirk Melodien zum Frühling in der schönsten Blütezeit des Jahres darbieten zu können.

Vom 5. bis 7. Mai 2017 besucht uns der Polizeichor Hamburg v. 1901 e.V., der älteste Polizeichor Deutschlands. 2016 haben wir gemeinsam in Hamburg in der berühmten  Laeiszhalle konzertiert.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Konzert am 6. Mai 2017,16.00 Uhr, in der Christuskirche in Oberschöneweide, Firlstraße 16, in 12459 Berlin.

Wir bereiten uns auf eine wunderschöne Konzertreise in das Baltikum vor.

Vom 19. bis 26. September 2017 besuchen wir unter anderem Riga, die Kurische Nehrung und Vilnius.

In Riga und Vilnius werden wir jeweils Konzerte geben. Wir treten im Festsaal der „Kleinen Gilde“ in Riga und in der Universitätskirche in Vilnius auf. Dazu erarbeiten wir ein spezielles Chorprogramm. Wir freuen uns auf die Begegnung mit einheimischen Chören.

Wenn Sie uns gehört oder über uns gelesen haben und Ihr Interesse für die Chormusik erweckt wurde, sehen wir Sie gerne zu einem Probenbesuch in unserem Chorprobenraum, Cecilienstraße 92, 12683 Berlin-Biesdorf im Polizeiabschnitt 62, mittwochs von 17:30- 20:00 Uhr.

Wir pflegen ein freundliches Miteinander. Es zählt für uns die Freude am gemeinsamen Musizieren und zur Musik. Notenkenntnisse sind erwünscht, aber nicht erforderlich!

Sie werden feststellen, wie schön es ist, einer Gemeinschaft anzugehören, die sich nur der Musik verpflichtet fühlt.

Probieren Sie es aus- es lohnt sich.